NLP - Trinergy International - Europas No. 1 für Coaching und NLP

Fördermöglichkeiten der Trinergy-NLP Seminare

Hier findest Du alle Möglichkeiten für die finanzielle Förderung Deiner Trinergy-NLP Ausbildung. Bei Fragen helfen wir Dir gerne weiter - schicke uns Deine Email oder ruf uns einfach an +43 (0)1 985 10 60. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Dir!

Trinergy-NLP Ausbildungen Förderung
Trinergy International - anerkannter Bildungsträger

Die Trinergy-NLP Ausbildungen sind u.a. von folgenden Institutionen als förderbar anerkannt:

Bitte nimm VOR Beginn Deines Kurses Kontakt mit den Förderstellen auf, denn oft muss der Förderantrag bereits vor Kursbeginn gestellt werden. Die Förderstellen können über die aktuellen Förderrichtlinien neben dem Kriterium "Anerkannter Bildungsträger" informieren.

Öffentliche Förderungsstellen

... für die Teilnahme am NLP-Practitioner Seminar

In der Aus- und Weiterbildung gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten. Zum einen können Personen gefördert werden (ob beschäftigt oder arbeitssuchend), zum anderen auch Unternehmen bzw. deren Mitarbeiter mittels Bildungsfreibetrag oder Bildungsprämie.

Hier findest Du Infos darüber:

Förderungen durch Trinergy International

Trinergy International bietet selbst drei verschiedene Förderungen an:

1. Gesponserte Practitioner-Plätze

Dank der Unterstützung und des Sponsorings von aktiven Trinergy-TeilnehmerInnen können wir immer wieder gesponserte Practitioner-Plätze anbieten (50% des regulären Seminarbeitrags, d.h. € 1.650,- statt € 3.300,- inkl. USt., aller Module und Diplom).

Diese Plätze sind je nach Termin bestimmten Berufs- oder Personengruppen vorbehalten, z.B. Personen in sozialen oder pädagogischen Berufen bzw. Studenten. Infos dazu bekommst Du auf Anfrage.

2. Volontariat

Als Volontär zahlst Du einen ermäßigten Ausbildungsbeitrag (€ 600,- inkl. USt., aller Module und Diplom) und kannst zum guten Gelingen der Trinergy-NLP Aktivitäten beitragen, z.B. indem Du im Trinergy-Office hilfst, den Seminar-Aufbau unterstützt, in den Seminaren als Helfer dabei bist und ... - falls Du uns etwas Besonderes anbieten kannst und willst, dann schreibe uns: team(at)trinergy.at. Wir freuen uns auf Deine Ideen!

3. Vollstipendium

Sollten die beiden oben genannten Förderungen für Dich nicht möglich sein, kannst Du um ein Vollstipendium ansuchen, d.h. der Seminarbeitrag wird zu 100% von Trinergy übernommen. Pro Practitioner gibt es bis zu 5 Vollstipendien-Plätze.

So bewirbst Du Dich bei Trinergy ...

... um eine Förderung (gesponserter Practitioner-Platz, Volontariat, Vollstipendium):

Bitte schicke uns VOR Deiner Anmeldung zum Seminar (mind. 12 Wochen davor) Deine Bewerbung mit einem kurzen Lebenslauf und den Antworten auf folgende Fragen:

  1. Inwiefern ist die Trinergy-Ausbildung wichtig für Dich?
  2. Wie sieht Deine derzeitige finanzielle Situation aus?
  3. Welches der Förderungs-Modelle wäre für Dich möglich und warum (bzw. auch, warum nicht)?

... (gerne mit Foto!) an team(at)trinergy.at bzw. Trinergy International, Linzer Str. 77, 1140 Wien.

So geht es dann weiter ...
Bewerber, die in der engeren Auswahl sind, laden wir (unabhängig von der Art der Förderung) zum Einführungs-Seminar NLP-Kompakt & Trinergy ein. Dann entscheiden wir welche Förderungen seitens Trinergy für Dich in Frage kommen.

Diesen Artikel teilen

Erlebnisbericht eines Volontärs:

  • Mag. Harald Cont

    Bereits als ich zum ersten Mal mit Trinergy - NLP in Kontakt kam, eröffnete sich mir eine völlig neue Welt mit ungeahnten Möglichkeiten und ich spürte instinktiv, dass ich hierbei etwas gefunden hatte, nach dem ich schon lange auf der Suche war.

    Kultur- und Sozialanthropologe, Bewusstseinsforscher, Trainer